Ambulantes Pflegeteam Vital GmbH
Ambulantes Pflegeteam Vital GmbH

Leitbild vom Ambulantem Pflegeteam Vital

Unser Leitbild:

Wir führen das Firmenlogo: "Gemeinsam sind wir Stark!"

 

Damit möchten wir zum Ausdruck bringen:

 

Unsere Mitarbeiter, beginnend bei der Geschäftsleitung bis hin zur Praktikantin, arbeiten mit Teamgeist und ganz wichtig, mit Herz zur Kooperation.

 

Wir beginnen bereits bei der Auswahl von Bewerberinnen und Berwerbern, genaustens auf die Umgangsform mit den Patienten des zukünftigen Mitarbeiters in unserem Pflegebetrieb, zu achten. Wichtige Merkmale sind:

  • Höflichkeit
  • Geduld
  • Ehrlichkeit
  • Freundlichkeit
  • Hilfbereitschaft
  • und zuvorkommendes Verhalten

zusätzlich zu einer aktuellen fachlichen Qualifikation und offenem Teamgeist. Qualifizierte Mitarbeiter sind fester Bestandteil einer gut funktionierenden Pflegeorganisation und somit unsere wichtigste Ressource. Das Gleichgewicht aus Wissen, Professionalität, Herz und Verständnis ist der Schlüssel zur Qualitätssicherung der Pflege.

 

All diese Gesichtspunkte befähigen uns zu sagen:  "Gemeinsam sind wir Stark!"

Unser Menschenbild:

Die Grundlage unserer Arbeit ist ein wertschätzendes und ganzheitliches Menschenbild. Wir achten den Menschen nicht nur als Kunden, sondern als Persönlichkeit, mit allen dazugehörenden geistigen, körperlichen und seelischen Bedürfnissen und Fähigkeiten. Lebensanschauung, Religion und Herkunft werden von uns beachtet und entsprechend berücksichtigt.

 

Des weiteren gehen wir auch Wünsche oder Äußerungen der Patienten oder deren Angehörigen direkt ein. Wir wägen diese ab und versuchen sie schnellst möglich zu realisieren. Damit möchten wir Angehörige entlasten und Kooperation mit vielen Diensten bieten, um ein Optimum an Versorgung und Unterstützung zu erwirken und die Lebensqualität zu erhalten oder wieder zu steigern. Eben unserm Logo zu entsprechen.

Pflegeverständnis

Da sich ältere, behinderte oder kranke Menschen oftmals nicht trauen, gegenüber anderen direkte Wünsche zu äußern, geben wir ihnen die Möglichkeit, bei unseren kontinuirlichen Besuchen der Pflegevisite, diese vorzubringen. Ebenso erkunden wir bei diesem Besuch die Zufriedenheit des Klienten mit unserem Service und ob wir diesen nach seinen Bedürfnissen orientiert versorgen. Bei Kritik von Seiten der zu betreuenden Person, nehmen wir diese gerne auf, wie bereits oben beschrieben, setzen uns damit auseinander und versuchen innerbetrieblich die Abläufe zu optimieren, sowie patientengerecht die neuen Entscheidungen umzusetzen. Konstruktive Kritik spornt uns an, eine stetige Verbesserung unsere Leistungen zu erzielen und somit die kooperative Zusammenarbeit zu bestärken.

 

Wir sind der Meinung: Hilfe muss sich finanziell im Rahmen halten und von allen Beteiligten je nach Zuständigkeit, tragbar sein. Das heißt:


Der Patient soll direkte Hilfe und die größt mögliche Unterstützung erhalten, z.B. in Fällen, bei denen nach unserer Einschätzung eine Pflegestufe vorliegt, behandeln wir ab dem ersten Tag unserer Beurteilung. Auch und gerade dann, wenn der Gutachter der Kasse noch nicht vor Ort war, wir gehen in Vorleistung, so wird der Klient nicht direkt mit unnötigen finanziellen Sorgen belastet.

 

Unser grundlegender theoretischer Bezugsrahmen lehnt sich an das Pflegemodel Grohwinkels an. Dementsprechend möchten wir:

  • führen und leiten
  • für den pflegebedürftigen Menschen handeln
  • ihn unterstützen
  • für eine Umgebung sorgen, die positiv förderlich ist
  • den Pflegebedürftigen anleiten, beraten und fördern.

Resümee:

Durch engen, direkten, familiären Kontakt zu Patienten und deren Angehörigen, versuchen wir einen optimalen Betreuungsweg zu schaffen, in Verbindung mit allen anderen einspielenden sozialen Organisationen (z.B. Krankenkassen, dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen, behandelnden Ärzten, Therapeuten, usw.)

 

Ein enorm wichtiger Aspekt ist zudem Respekt und Vertrauen zwischen Mitarbeitern und Patient, dies sollte fortwährend gewahrt bleiben. Respektvolle Zuwendung und das Teilen von fröhlichen sowie traurigen Momenten gehören ebenso zu unserem täglichen Arbeitsalltag.

 

Zukunftsorientierte und ökonomische Aspekte spielen für uns eine große Rolle und sind kombiniert mit langjähriger Erfahrung und neuen Ideen unseres Erfolgskonzeptes.

 

In diesem Sinne, frohes Schaffen.

 

Ihre Heike Theis

Hier finden Sie uns

Ambulantes Pflegeteam Vital GmbH

 

 

Geschäftsführerin Heike Theis
Lindenstr. 9 - 56459 Pottum

Telefon: +49 2664 8803

Telefax: +49 2664 991588

E-Mail: info@pflegeteamvital.de

Erreichbarkeit

Wir sind gerne für Sie 24 Stunden an 7 Tagen die Woche zuerreichen. Scheuen Sie sich nicht uns jederzeit unter der     02664 8803 anzurufen. Ihr Team Vital

Emailkontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Anfrage:

 

info@pflegeteamvital.de oder Sie nutzen direkt unser Kontaktformular.

Socialmedia

Besuchen Sie das Pflegeteam Vital auf Facebook und lassen Sie uns doch ein "Gefällt mir" da!

Antworten, Tipps & Hilfe rund um die private Pflege zu Hause.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ambulantes Pflegeteam Vital GmbH